Benzin Rasenmäher

Unser breites Sortiment und Angebot an Benzin Rasenmäher als Schiebemäher oder als Radantrieb Mäher umfasst die Marken Husqvarna, CubCadet, Efco, Brill, Sabo, Weibang, Honda, Alko, MTD, Güde, MC Culloch, Stiga, Castelgarden,Toro, Yard Pro und Wolf Garten.

Unsere grosse Auswahl an Rasenmäher hilft Ihnen den passenden Benzinrasenmäher zu finden. Ob für den Heimanwender oder Profi...haben wir den richtigen Rasenmäher für Ihr Grundstück. Wir beraten sie Gern!
 
Rasenmäher mit Benzinmotor gibt es in sehr unterschiedlichen Größen. Dies trifft auch auf die Messer dieser Rasenmäher zu und daher eignen sie sich auch für größere Rasenflächen. Da solche Rasenmäher durch einen Motor angetrieben werden sind sie unabhängig von anderen Energiequellen wie Steckdosen und es gibt auch kein lästiges Kabel auf das man achten muss. Die Geräuschentwicklung eines Rasenmähers mit Benzinmotor kann jedoch enorm sein, deshalb sollte man auch nicht allzu früh, zu spät oder in der Mittagszeit seinen Rasen mähen, um es sich nicht mit den Nachbarn zu verscherzen.
Im Preisvergleich zwischen Elektro- und Benzinrasenmäher scheiden die Elektrorasenmäher meist etwas günstiger ab, jedoch sind für die meisten Rasenflächen Benzinrasenmäher besser geeignet.

Was Sie beim Rasenmäherkauf beachten sollten.

Informationen zur Mähzeit.
Welche Schnittbreite ist die Richtige?

Schnittbreite
Mähzeit/100 qm
32 cm ca. 10 Minuten
36 cm ca. 9 Minuten
43 cm ca. 7 Minuten
47 cm ca. 6 Minuten
52 cm ca. 5 Minuten

Prinzipiell gilt: Je größer Ihre Rasenfläche, desto größer sollte auch die Schnittbreite des Rasenmähers sein. Breitere Rasenmäher bieten meist auch mehr Komfort und bessere Ausstattung. Beispielsweise haben sie größere Fangkörbe, d. h. weniger Entleeren und Zeitersparnis.

Warum Radantrieb, Messerkupplung und Elektrostart?

Ein Radantrieb (1-Gang, Mehrgang oder stufenlos über Variator oder Hydrostat) nimmt Ihnen einen großen Teil der Arbeit ab. Dies ist besonders bei Hanglagen und großen Rasenflächen vorteilhaft. Aber auch im kleineren Garten sparen Sie damit Kraft und Mühe.

Jeder Rasenmäher hat aus Sicherheitsgründen einen „Motorstopp". Der Motor geht in Sekundenschnelle aus. Das Messer bleibt sofort stehen, wenn Sie am Führungsholm den Sicherheitsschaltbügel loslassen.

Einige Benzinrasenmäher verfügen über eine „Messerkupplung". Beim Loslassen des Sicherheitsbügels bleibt das Messer sofort stehen. Der Motor läuft aber weiter. Durch diese Technik müssen Sie den Motor z. B. beim Leeren des Fangkorbes nicht dauernd neu starten.

Bequem ist auch ein „Elektrostart" für Benzinrasenmäher – ein „Dreh" am Schlüssel und der Motor läuft. Genau wie beim Auto.

Komfortausst. Messerkupplung
Rasenmäher günstig und preiswert kaufen von Börger Motorgeräte
Ihr Rasenmäher Fachhandel
Rasenmäher Angebote